Fernauslöser? Check

Die Möglichkeiten mit den heutigen Spiegelreflexkameras sind wirklich unbegrenzt… selbst im kleinen Preissegment.

Da ich mich ja vorwiegend für die Landschafts und Tierfotografie interessiere ist ein Fernauslöser und ein Stativ fast schon Grundausstattung.
Das Stativ habe ich mir zum Geburtstag gegönnt und muss sagen das Rollei C5i ist echt sein Geld wert. Es ist schnell auf und zusammengebaut, hochwertig verarbeitet und in der mitgelieferten Stativtasche lagert es im Auto ideal, für den Spontanen Fotoausflug.

Mit dem Selbstauslöser hatte ich mehr bedenken. Welcher passt auf welche Kamera. Die Canon Originalteile kosten auch immer ihr gutes Stück.
Dank der NFC-technologie braucht es eigentlich nur noch das Smartphone, mit dem man die Kamera ohne Probleme verbinden könnt.

Am Anfang hab ich mich etwas dämlich angestellt, bis die zwei miteinander so kommuniziert haben, wie ich das wollte, aber inzwischen (nachdem ich das ganze handy auch noch auf Werkseinstellung zurücksetzen musste) klappt das wie das Crepefrühstück machen ^^

 

Einfach die App aus dem PlayStore runterladen und der Anleitung der App folgen.
Ganz wichtig: Ihr müsst dem W-Lannetz der Kamera beitreten. Der verschlüsselungscode wird euch auf der Kamera angezeigt.
Dann noch das NFC des Smartphones aktiviert und die zwei unterhalten sich ganz nett miteinander ^^

Bevor ihr beides miteinander verbindet, solltet ihr aber vielleicht den gewünschten Fotomodus ausgewählt haben. Da ein späteres umstellen die Kamera und das Smartphone trennen. (so wie ich das festgestellt habe ^^)

001

Hier habt ihr jetzt die Möglichkeit in den Live View zu gehen oder euch die gespeicherten Bilder der cam anzuschauen und auch so direkt via Facebook oder Instagram zu teilen.

007

Wenn ihr in den Live View geht seht ihr im Prinzip alles genau so wie auf dem Display der Cam.

004

Kameramodus (M), Belichtungszeit (hier: Bulb) und Blende (hier: F8.0) und die Iso wird euch angezeigt. Bis auf den Kameramodus könnt ihr hier alles einstellen auch ob ihr eine Einzelbildaufnahme machen wollt (das viereck) bzw streckenaufnahme oder Selbstauslöser nach mehreren sekunden aber auch ob der Autofokus auf Lächeln reagieren soll.
Die technische spielerei ist schon gut entwickelt, dafür das die App auch noch gratis ist.
Wenn ihr an der Belichtung bzw an der Blende arbeitet seht ihr auch direkt per Live View wie sich das Bild von der Helligkeit entwickelt. Also wie auch auf dem Display der Cam.

Das Bulb in der Belichtungszeit habe ich getestet. Das ist die freie Steuerung der Belichtungszeit, so dass man auch über die vorgegebenen Belichtungszeiten der Kamera hinaus arbeiten kann. (z.B. in der Milchstraßenfotografie, wo man doch mal für 4-6 Minuten belichten kann… soll.. muss.. keine Ahnung.. habs noch nicht gemacht, bestaune immer nur diese wunderschönen Fotos)

Für mich ist der Fernauslöser für Schottland wichtig, wenn ich mit den Graustufen-Filtern arbeiten möchte um Wassereffekte zu gestalten. Da darf die Kamera nämlich nicht wackeln und das Drücken des Auslösers kann da schon zu viel sein.

Also, wenn ihr ein Smartphone habt und eine NFC bzw Wlan-fähige Kamera. Spart euch die Kohle für den Selbstauslöser. Ich denke das Handy sollte voll und ganz reichen. Ich werd das jetzt die Tage auch mal testen, weil ich nämlich am Donnerstag zum Chiemsee fahren möchte. Mein Holdester hat Spätschicht und hier soll es so super sonnig werden, dass ich mir den Tag dort angenehm gestalten kann. Noch sind auch noch keine Touristen da, die in einer Massenpanik über die Inseln rennen und Chaos verbreiten und Unruhe stiften.
Heute wollten wir eignetlich schon zum Steinsee, aber dieses Matschige Grau in Grau und ein unangenehmes Kratzen im Hals (danke Chef ^^) lassen mich dann doch heute lieber den Tag ausspannen und dafür Fit in die neue Woche gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: