Was kauf ich nur? Oder aber die Qual der Wahl

Hach die Qual der Wahl, die Qual der richtigen Ausrüstung…

Ich bin seit Tagen dran.. eigentlich ja schon eher seit Wochen… mein Kameraequip zumindest Online schonmal zusammenzustellen… Was brauchst du? Was möchtest du? Was brauchst du WIRKLICH?

Ich möchte auf jeden Fall gerne in die Makrofotografie einsteigen und les und google mich jetzt gerade durch die Unterschiede des Retroadapters, der Zwischenringe und die richtigen Makro-Objektive

Retroadapter ist glaube ich für mich überhaupt nichts. Zwischenringe, könnte ich eventuell mal mit meinem 300er Tele ausprobieren, da dies ja eh schon eine lange Brennweite hat.
Ansonsten liebäugel ich noch mit dem Sigma 105mm F2,8 .
Hat tolle Bewertungen und ich habe es jetzt schon desöfteren in einer Fotogruppe empfohlen bekommen.

Sigma 105mm

Die Zwischenringe werde ich mir auf jeden fall mal anschauen, da diese Finanzielle Ausgabe sich bei 30-80€ beläuft und zum antesten glaube ich auf jeden Fall die richtige Wahl ist.
Vor allem für den Einstieg und zum ersten ausprobieren, denke ich, habe ich hiermit eine Alternative, die mir erstmal 500-800 Euro Einsparen wird.

Zwischenringe

Gestern sind meine Objektivhüllen angekommen.. für 15€ habe ich 4 Neoprenhüllen mit einer dicken Fütterung bekommen um die Objektive unterwegs nochmal zusätzlich vor Stößen und evtl. Witterungseinflüssen zu schützen.

Nebenher überlege ich immernoch mit meinem Ultraweitwinkel… Einerseits kann ich schöne Panoramen in Photoshop erstellen finde aber die Bildeffekte die ein Ultraweitwinkel zaubert doch wesentlich ansprechender und es ist halt nichts „Zusammengepuzzletes“ Das Ultraweitwinkel ist jetzt auch nicht die riesenausgabe und ist mit 260 € eigentlich ein schönes Mittelmaß.

Canon EF10-18mm

Als Standart-Objektiv habe ich ja erstmal mein 18-55mm Kit Objektiv, welches bei der 1300D dabei war und was auch super Fotos macht. Wie auch andere Profifotografen immer wieder bestätigen, dass man das KIT nicht unterschätzendarf. Bei meinem alten Standartobjektiv dem 28-80mm habe ich das Gefühl, dass dieses Objektiv aufgrund des Alters und der Analogfotografie einfach von sich aus nicht die Bildschärfe hat, so dass ich im Photoshop doch etwas nachschärfen muss. Das kann mich aber auch echt täuschen, ich werde das nächste mal wirklich das selbe Motiv mit den selben Einstellungen mit den unterschiedlichen Objektiven testen und dieses mal direktvergleichen.

Bei meinem alten Tele kann ich bis jetzt eigentlich nicht meckern. Ich denke, das wird dann im Tierpark Hellabrunn im Frühling einmal richtig ausgetestet. Aber vielleicht war ich ja dann auch schon mit den Retroringen unterwegs.

Zu guter Letzt suche ich immernoch einen geeigneten Fotorucksack, unter anderem auch für Schottland, wo ich meine Kamera gut verstaut bekomme, aber auch noch etwas Verpflegung rengeht. Das ist nämlich immer das Problem. Entweder Kamera oder Verpflegung. Habe jetzt einen von Hama gefunden, wobei mich da stört, dass man an die Kamera von Vorne kommt und eben nicht vom Rücken, wie es bei vielen anderen Kamerarucksäcken ist. Das Pro für diesen Rucksack ist allerdings, dass das Kamerafach unten extra und seperat entnehmbar ist und ich Oben wirklich genug Platz für nen Pulli, was zu Essen und Getränke habe. Das Stativ wird unten Flach drangehängt, so dass es nicht einseitig Belastet.

Kamerarucksack

Wir ihr seht. Fragen über Fragen und die Qual der Wahl.
Vielleicht hat ja hier jemand schon Erfahrungen mit einem der Sachen gemacht oder eine andere Empfehlung für mich?
Ich wäre echt dankbar 😀

3 Comments on “Was kauf ich nur? Oder aber die Qual der Wahl

  1. Wow schwierige Fragen. Ich glaube bei der Wahl von Kamera Body oder Objektiven ist es wirklich schwer eine objektive Meinung zu bekommen. Der eine sagt so und der andere so. Ich fotografiere z.B. Bewusst im Vollformat, weil ich das etwas mehr an den Bildern gerne nutze. Das Sigma hatte ich mal an einer Sony im Einsatz und fand es auch klasse – da machst du nichts falsch. Bei Fotorucksäcken setze ich auf Lowepro. Die haben verschiedenste Größen – schau mal auf der Webseite vorbei. Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Hallo Tobias,
      Vielen lieben Dank für deine Meinung 🙂
      Beim Fotorucksack habe ich inzwischen ein Schnäppchen beim Jack Wolfskin gemacht und bin mit dem mehr als zufrieden.
      Vollformat ist für mich bestimmt auch irgendwann ein Thema, aber erstmal möchte ich den Kinderschuhen entwachsen und meine Kentnisse erweitern, bevor ich mich ans Profi Equip wage.
      Sehe mich aber schon im Vorfeld nach evtl. Vollformat Objektiven um, damit ich später nicht nochmal umrüsten muss.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: