Nur noch einen kleinen Schritt nach Links….

Heute morgen hat es doch tatsächlich geklappt, dass ich mich früh aus dem Bett gequält habe und zum Egglsee gefahren bin .. Zwar auch etwas später als ich eigentlich wollte, aber ich habe zumindest 3-4 Fotos rausbekommen, die ich doch als vorzeigbar erachte.

Um halb 6 habe ich mich aus meinem warmen, weichen und durchaus gemütlichen Bett gefallen, sehr zum Missfallen meiner Katze, die sich, wenn mein Holder aufgestanden ist, doch immer gerne zu mir gesellt um mit mir auszuschlafen.
Schnell etwas Wasser durchs gesicht und in die Wanderschuhe geschlüpft und beim Bäcker was zu trinken und ne trockene Semmel organisiert um den ersten und frühen Hunger zu stillen.

Der Egglsee bietet als Vogelfreiflugstätte und Naturschutz- sowie Wiesenbrüterschutzgebiet einen Vielfältigen Vogelreichtum, welchen ich bestimmt bald mit einem neuen Tele-Objektiv einfangen kann.. Leider ist das alte 70-300mm nicht mehr wirklich auf dem Stand der Technik.

18082017-006w

Bei wenig Licht produziert es einfach nur Matsch vor allem bei vollem Zoom trotz Stativ.
Dabei würde ich gerne mal die Scharen Gänse und Enten im Flug oder beim Schwimmen in Aktion fotografieren.18082017-006

Ich stelle mein Auto immer oben an der Gaststätte ab und spaziere dann das Stückchen zum anderen Seeufer über den Wanderweg. Apfelbäume und Eichen umsäumen den See und heute morgen meinte ein Reh mich fast zu tode zu erschrecken xD
Obwohl ich glaube, dass es sich mehr vor mir erschrocken hat als ich vor ihm.. Naja es war wohl eher genervt, da ja nicht nur ich so früh schon die Ruhe des Waldes gestört habe. Jogger, Radfahrer und Spaziergänger sind dort um kurz nach 6 schon durch die Wildnis gestriffen.

An dem Uferstück angekommen habe ich auch Stativ und Kamera in Position gebracht und habe auf das richtige Licht gewartet.. Obwohl dies heute morgen echt auf sich warten ließ. Leider war die Morgenstimmung heute nicht so, wie ich es mir vorgestellt oder gewünscht habe. Aber ich denke, ich habe ein paar passable Bilder produziert. Auch wenn ich feststellen musste, dass der Schein und das Sein des Ufers manchmal trügerisch sind *hüstel* Aber ich musste halt noch diesen kleinen Schritt nach links machen um das Motiv gut draufzubekommen. (Es waren die Reiher, die ich unbedingt besser drauf bekommen wollte ^^ .. also war wieder mal das Viehzeug schuld *lach* )

18082017-005w
Erst stand ich… dann sank ich 😉 Aber der Schuh trocknet auf dem Balkon und die Hose wird gewaschen 😉
Zum Abschluss gibts die Schnappschüsse des Tages im kleinformat hier unten.. Das Großformat findet ihr dann wie immer auf Flickr 😀

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: