Neues Objektiv: Canon EF 70-300 4.5/5 IS II USM

Heute konnte ich endlich mal mein Geburtstagsgeschenk austesten. Mein neues Canon Tele-Objektiv.
Ich habe ja bisher mit dem Vorvorvorgänger jenes Objektives gearbeitet und muss sagen, auch wenn es nicht das Lichtstärkste Objektiv ist und es im zwielichtigen Wald mit Schneegestöber nicht das Optimum rausholt, ist es bei „normalen Tageslichtverhältnissen“ Knackscharf und liefert super Bilder.

obj

Desweiteren kam gestern mein neues Ultraweitwinkel von Sigma an. Das SIGMA 10-20mm f/3.5 DC schließt sich nun meiner kleinen Familie an.

Erstmal zum Canon.
Dies habe ich für insgesamt 400 Euro bei Canon selbst gekauft. Es gab bis Ende Januar 100 € Cashback bei Canon, was ich natürlich ausnutzen wollte. Was ich bei Canon durchaus schade finde, dass in dieser Preiskategorie (und 500€ sind für mich schon Mittelklasse) keine Gegenlichtblende dabei ist und dass diese dann noch SOOO viel extra bei Canon kosten soll. Für einen Plastikring wo „canon“ draufsteht. Kurzerhand habe ich mir das JJC-Teil bei Amazon bestellt.
Zu dem Objektiv habe ich mir gleich noch einen 67mm Polfilter von „GOBE“ bestellt, damit ich direkt loslegen kann.

Dies habe ich auch heute gemacht. Ich habe dem leichten Schneeriesel getrotzt und bin in den Wildpark Poing gefahren um zumindest ein bisschen aktiv zu sein.
Die Lichtverhältnisse waren wirklich abscheulich aber es sind mir ein paar Schnappschüsse gelungen. Bei normalen Lichtverhältnissen hat das Teil wirklich Knackscharfe Linsen. Da fehlt überhaupt nichts. Im Zwielicht des Waldes mit dem Schneegestöber war es doch etwas schwieriger die Schärfe aufs Bild zu bringen, aber bei einer blende von 4 bin ich dem Objektiv auch nicht wirklich böse. Ich denke im Frühling, wenn die Sonne mitspielt und die Kamera auch nicht so viel mit dem Weißabgleich zu kämpfen hat, werden wir das Objektiv nochmal auf Herz und Nieren Testen.

Weitere Fotos von heute wie immer auf Flickr 🙂

Die ersten Fotos vom Sigma gibt es hoffentlich nächste Woche, wenn ich dann auch mein Fotoprojekt starten kann. Habs ja nun schon lange genug vor mir her geschoben. *schäm*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: